David Miklas – unser Spezialist für Oldtimer!

Ich möchte nur mit Fahrzeugen fahren, deren Technik ich verstehe – und auch reparieren kann.

Old- und Youngtimer verlangen nach besonderer Betreuung. Umso mehr freut es uns, dass wir mit David Miklas einen ausgewiesenen Spezialisten für dieses Fachgebiet mit an Bord – bzw. bei PSM81 – haben. Denn David ist innerhalb der Szene wahrlich kein unbeschriebenes Blatt.

Wer zu US-Car-Events wie Austrian 500, Hot Summer Nites oder auf die Oldtimermesse geht, oder auch andere Veranstaltungen wie das Dragrace, 24-h-Rennen, das Pothole Rodeo, Tour Grande oder den Offroadpark Hellsklamm besucht, kennt David garantiert! Er ist derjenige, der auf jede technische Frage die entsprechend praktische Antwort hat.

David ist (im wahrsten Sinne des Wortes) Autodidakt. Mit bereits 10 Jahren hat er an seiner Puch Maxi geschraubt. Es folgten weitere Fahrzeuge wie eine Suzuki RV 50, ein Puch Haflinger, ein VW Käfer, ein Chevrolet Beretta, ein Chevi Astro, ein Oldsmobile, ein selbst zusammengestellter Hot-Rod … die Liste ist damit noch lange nicht komplett.

Wie das Leben so spielt, ist David – natürlich an einer Tankstelle – mit den anderen „Petrolheads“ hinter PSM81 zusammengekommen. Denn die hatten selbst ein paar Oldtimer-Schmuckstücke, die fachkundige Überarbeitung brauchten. Heute, ein paar Jahre später, arbeitet David zusammen mit ihnen in ihrer eigenen Profi-Werkstatt.

Was David nun zum Experten für Old- und Youngtimer macht? Seine Einstellung zu Fahrzeugen dieser Zeit. Denn er findet, dass diese Wunderwerke der Technik nur bis Ende der 1990er-Jahre auch eine „Seele“ als Ausstattung mitbekommen haben. Diese Autos, Motorräder und Roller haben es ihm besonders angetan. Das merkt man an der Liebe zum Detail, die David dann in die Servicierung, Reparatur und Restauration dieser Schätzchen steckt.